facebook_button

 

 

Spielberichte

Namhafter Neuzugang auf der Zuspielerposition

 

Mit Lukas zieht es nun nach Arndt und Jendrik auch den dritten Bennoit-Bruder ins Köllertal.

In den letzten Jahren beim TV Bliesen in der 3. Liga aktiv, bekleidet der 30 jährige Beamte nun beim TVW die Steller- oder Diagonalposition. Mit seiner Erfahrung aus Bliesen, aber auch aus Schwarzenholz, Göttelborn oder Klarenthal, wo er u.a. mit der Hälfte der heutigen dunkelmacher spielte, wird er eine große Verstärkung für uns sein.

Ein Fakt, der den Wechsel noch etwas brisanter macht: Direkt das 2. Spiel des 189cm-großen Linkshänders im Dress des TVW wird das Saarlandpokalfinale gegen seinen Ex-Verein am 27.09.2015 in der Fischbachhalle sein.

Auch Dir ein herzliches Willkommen in Walpershofen und auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2015/2016...

Die nächste Neuvorstellung gibt es in nur einer Woche...

 

Die erste komplette Saison im TVW Dress

Der Pass ist zwar schon seit Anfang des Jahres beim TVW und die ersten Spiele im roten Dress sind bereits absolviert, dennoch kann Frederic Barth sehr wohl als Neuzugang gesehen werden.

Er kam im letzten September aus beruflichen und privaten Gründen ins Saarland, spielte vorher in der zweiten Bundesliga beim FT1844 Freiburg und schloss sich im Januar den Jungs aus Walpershofen an. Als Diagonal und/oder Annahme-Außen wird er diese Saison dem Angriff des TVW definitiv mehr Durchschlagskraft und Variabilität verleihen.

Diese Fähigkeiten sprachen sich so schnell herum, dass auch ein Abwerbungsversuch von einem höherklassigen saarländischen Verein auch nicht lange auf sich warten ließ, den er aber dankend ablehnte um auch in diesem Jahr in der Köllertalhalle auf dem blaugelben Ball zu trümmern.

Herzlich Willkommen in Walpershofen und auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2015/2016...

Die nächste Neuvorstellung gibt es schon in nur einer Woche...

Und los geht's in die Saison 2015/2016

Lange war es rughig um unsere dunkelmacher. Außer Maitouren und Feiern hat man nichts gehört.

Das heißt aber nicht, dass im Lager der dunkelmacher nichts passiert. In der letzten Woche sind unsere Jungs mit kraftraubenden Einheiten in der Halle und auf dem neuen Beachfeld in die Vorbereitung der neuen Saison gestartet.

Hierzu gleich einmal ein paar Infos:

Starten werden wir in eigener Halle (!!!) gegen den Aufsteiger aus Germersheim, einen uns komplett unbekannten und daher auch sehr gefährlichen Gegner, gerade zu Saisonbeginn.

Hier mal die Mannschaften, die sich nächstes Jahr in der Oberliga Rheinlandpfalz/Saarland die Bälle im die Ohren kloppen werden:

1. SpVgg Burgbrohl

2. Bad Salzig

3. TV Walpershofen

4. SG UNS Rheinhessen

5. Mainz-Gonsenheim

6. TS Germersheim

7. TV Bliesen 2

8. VSG Saarlouis

9. WW Köppel

10. Lahnstein

Direkt einen Tag nach Saisonstart geht es weiter und zwar mit einem Paukenschlag. Dann geht es in der Fischbachhalle gegen den TV Bliesen aus der 3. Liga um den großen Pott, den Saarlandpokal. Bis zum ersten ernsthaften Kräftemessen sind somit noch knapp 8 Wochen Zeit, um sich für die neuen Herausforderungen in Form zu bringen und sich auf die Veränderungen im und um den Kader einzustellen. Davon gibt es genügend. Damit die Zeit bis zur Saison etwas spannender bleibt, gibt es diese Infos zu den Köllertaler Buwe in den nächsten Wochen jeden Montag portionsweise...

Wir verabschieden unseren Trainer Micky

Zur neunen Saison haben wir uns, wie es so schön heißt, hier aber wirklich der Fall war, in beidseitigen Einvernehmen von unserem Trainer Michael Remmel getrennt.

Auf diesem Weg möchten wir noch einmal Danke sagen für das große Engagement, das letztendlich zum 2. Platz in der Oberliga 2014/2015 geführt hat, das bisher beste Ergebnis des TVW überhaupt, natürlich aber auch für die schönen Abende, an denen das gebührlich gefeiert wurde.

Wir wünschen Dir für die Zukunft, sowohl im Volleyball als auch außerhalb alles Gute und hoffen, dich das ein oder andere Mal in der Köllertalhalle anzutreffen...

Endgültiger Saisonabschluss 2014/2015

Am Sonntag stehen mit dem Saarlandpokal Viertel- und ggf. Halbfinale die wirklich allerletzten Spiele für diese Saison für unsere Oberliga-Vizemeister an.

Erst mal Entschuldigung an alle, die auf den Bericht zum letzten Spieltag gewartet haben. Hier war zunächst die Enttäuschung nach der Punkteteilung durch den 3:2 Sieg, dann das Feiern des 2. Platzes und danach das Auskatern wohl der Grund für die verpasste Mitteilung :-) Kurz zusammen gefasst verspielte man eine 2:0 Führung bis dann beim Stand von 2:2 die Meisterschaft sowieso gelaufen war, um dann der prall gefüllten Halle im 5. Satz ein spannendes 15:13 Spektakel zu liefern.

Das ist aber nun Schnee von gestern. Vor uns liegt nun der Saarlandpokal. Hier geht es am Sonntag in der Scharnhorsthalle in Saarbrücken zunächst im Virtelfinale gegen die Verbandsligatruppe vom TV Klarenthal, mit Sicherheit ein besonderes Spiel für einige von den dunkelmachern, die in den letzten Jahren von TVK zu unserem TVW wechselten. Danach spielt der Sieger gegen den Gewinner der Partie TV Scheidt - TV Limbach. Die beiden Verbandsligisten machen ab 11:00 den Anfang, die "Köllertaler Buwe" spielen direkt im Anschluss. Unsere Jungs gehen sicher als Favorit in die Partie, einfach wird es aber sicher nicht nach einer langen Saison in der Oberliga.

Parallel spielen noch die Oberliga-Absteiger TV Saarwellingen gegen den TV Bliesen (3. Liga) und TV Quierschied gegen den TV Wiesbach (VL).

Wer also vor der Sommerpause noch einmal hochklassigen Volleyball sehen will, sollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen.

Eure dunkelmacher

Keiner