facebook_button

 

 

1. Spieltag 2014/2015: "Direkt Vollgas"

Ein guter Start für unsere Herren in die neue Saison 2014/2014. In heimischer Halle gewinnen unsere Jungs durch eine sehr stabile Leistung mit 3:0 gegen die neu gegründete VSG Westerwald Köppel. Auch für den neuen Trainer war es eine "gute Leistung mit Verbesserungspotential".

Bereits im ersten Satz zeigte das Team von Trainer Michael Remmel eine konzentrierte Leistung. Beginnend mit Arndt Bennoit und Marc Stürmer auf der Außen Annahme, Carsten Trenz und Pascal Pohl auf der Mitte und Daniel Bauer und Andreas Valerius im Zuspiel bzw. Dieagonal, sowie Jendrik Bennoit auf der Liberoposition sah man von Anfang an wenige Eigenfehler, sodass eine 3-4 Punkteführung durch den ganzen Satz mitgenommen werden konnte. Dem neu zusammengewürfelten Gegner merkte man das haklige Zusammenspiel an, was durch erstaunlich viele individuelle Fehler noch stärker zum Vorschein kam. So konnte der erste Spielabschnitt ohne größere Probleme mit 25:19 für den TVW entschieden werden.

Viel änderte sich in den beiden Folgesätzen auch nicht. Christoph Michels kam für Pascal Pohl auf die Mitte, Ruben Berberich für Arndt Bennoit auf außen. Ansonsten hatte man nie das Gefühl, die Köllertaler Jungs könnten das Spiel noch an die Gäste aus dem Westerwald abgeben. Auch wenn der TVW mal 2-3 Punkte in Rückstand geriet, kam immer sofort die richtige Antwort. Die erforderlichen Punkte wurden immer im Block und der Abwehr geholt und mit einem konsequenten Side-Out dann auch verteidigt. 

Somit wurde das ungefährdete 3:0 (25:19, 25:21, 25:19) eingefahren und dem Trainer ein erfolgreiches Debut beschert. "Es war schon sehr vieles gut, aber wir haben noch viel Potential". Na dann freuen wir uns doch schon mal darauf, wenn dies auch noch ausgeschöpft wird.

Auch unsere Mädels starteten vorbildlich als Aufsteiger in die Landesliga: bei der DJK Saarbrücken/Rastpfuhl wurden direkt 3 Punkte entführt. Ebenfalls ein glattes 3:0 stand am Ende im Spielberichtsbogen. Glückwunsch!

Keiner