facebook_button

 

 

Felsenkeller, Hülzweiler

author admin1
Tue 14 Jan 14
/ 5
N/A

Nach unserem grandiosen Rückrundenauftakt gegen Saarwellingen  enterten wir mit mehr als 20 Personen den nahe gelegenen Felsenkeller. 

Das Restaurant ist recht klein und so war sicher gestellt, dass keinem von uns kalt werden würde. Bekannt ist das Haus für seine selbstgemachten Nudeln. Es gibt aber auch Salate und Fleischspezialitäten auf der Karte. Die Getränkepreise waren noch moderat und das Weizenbier wurde sogar in den dafür vorgesehenen Gläsern gereicht, was bei unseren vorherigen Restaurantbesuchen ja nicht immer gegeben war.

Der überwiegende Teil entschied sich für die Hausgemachten Rigatoni, mal al Forno mal ohne Käse. Die Portionsgrößen waren so, dass selbst unser Andi mit der zweiten zu kämpfen hatte, das sollte als Aussage genügen. Obwohl der Laden voll war, kam das Essen zügig und vor allem zur gleichen Zeit (mit einer Ausnahme :) ). 

Geschmacklich war es super. Der einzige Punkt der bemängelt wurde war, dass das Fleisch - Pommes - Verhältnis beim Cordon-bleu nicht ausgewogen war. Ob das nun am zu großen Stück Fleisch oder am zu kleinen Teller lag ist konnte bisher noch nicht geklärt werden.

Unsere Empfehlung:

Ganz klar die hausgemachten Nudeln Marinara. Aber Vorsicht, diese können Schulterprobleme an den Folgetagen nach sich ziehen. 

Felsenkeller
Saarwellinger Straße 112
66773 Hülzweiler

Reviewed using Simple Review

Keiner